60er Jahre Mid-century Wilhelm Renz Teak Sideboard

60er Jahre Mid-century Wilhelm Renz Teak Sideboard

Verkauft

Designer: Rex Raab
Modell: Varia 150
Hersteller:
Wilhelm Renz, Deutschland

Das perfekt proportionierte Sideboard wurde mit einer klaren Liebe zum Detail von Rex Raab für Wilhelm Renz entworfen. Das hochwertig gearbeitete Möbel hat einen Teakholz-Korpus, gegliedert in vier gezinkte Massivholzschubladen mit Griffmulden, zwei Flügeltüren und vielen schönen Details. Besonders erwähnenswert sind hierbei die polygen zulaufenden Vollholzkanten, welche die Front einrahmen.

Die massiven Teakbeine sind konisch zulaufend und leicht ausgestellt. Hinter den beiden Türen befindet sich ein in der Höhe verstellbarer Einlegeboden, der von Messinghaltern gehalten wird. Das Sideboard ist innen gekennzeichnet.

Rex Raab war ein britischer Architekt und Anthroposoph. Raab war auch als Städteplaner, Innenarchitekt und Möbelgestalter tätig und verantwortlich für Teile der Innenarchitektur im Goetheanum.

Durch eine Kernreinigung und eine nachfolgende sorgsame Schleifbehandlung wurde die alte Ölschicht entfernt und die ursprüngliche Teakholzbasis wiederhergestellt. Die anschließende, vielschichtige Ölbehandlung erzeugt eine schöne Tiefenwirkung und angenehme Haptik. Das Sideboard ist ästhetisch und gebrauchstechnisch in einem sehr guten Zustand mit kaum sichtbaren Gebrauchsspuren.

Abmessungen

Breite: 150 cm
Tiefe:
46 cm
Höhe: 77 cm

Speditionsversand
Berlin / Kurier: ca. 50,00 Euro
Deutschland: ca. 140,00 Euro
EU & Schweiz: Preis auf Anfrage