Louis Kalff Major Tischleuchte

Louis Kalff Major Tischleuchte

Verkauft

Design: Louis Kalff, 1960er Jahre
Modell: Major
Hersteller: Philips, Niederlande

Die dekorative Tischlampe, Modell Major wurde von Louis Kalff für Philips entworfen.

Major/Timor 69/Konsul: Diese Lampe hat mehrere Namen. Der erste Produktname in den späten 1960er, frühen 1970er Jahren war Major. Zum Ende der siebziger Jahre wurde daraus Timor.

Diese Schreibtischlampe wurde bis in die 1980er Jahre produziert. Der Unterschied zwischen den beiden Schreibtischlampen besteht darin, dass die Timor 69 Leuchte geerdet ist, die Major Leuchte nicht. Der dritte Name ist Konsul. Die Konsul Leuchte ist mit 57 cm höher als die beiden anderen Modelle. Aller Wahrscheinlichkeit nach wurde das Design dieser Lampe vom internen Design-Team von Philips überarbeitet. Wahrscheinlich ist auch, dass diese Entwürfe von Louis Kalff genehmigt wurden, da er nach seiner Pensionierung weiterhin eine beratende Funktion für das Unternehmen Philips wahrnahm.

Die Leuchte hat einen Schrumpflack lackierten, runden Eisenfuß mit integriertem Schalter. Der Sockel hat ein Gegengewicht aus Gusseisen. Die Unterseite der Basis ist mit einem Filz versehen. Der konische sich nach oben verjüngende Chromstab ist Gold-eloxiert. Der runde, schwarz lackierte Lampenschirm hat für die Lichtabstrahlung nach oben mittig eine Öffnung. Die Leuchte ist prädestiniert für ein kopfverspiegeltes Leuchtmittel, dessen Abstrahlung auf der Oberseite des Schirms hervortritt. Sie hat eine E27 Fassung. Das verspiegelte (LED) Leuchtmittel ist dieser Lampe beigefügt.

Louis Kalff war in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein wegweisender Industriedesigner in den Niederlanden. Mit einem soliden Hintergrund, der Studien in Bildhauerei, Keramik, Möbeldesign und Architektur, begann er 1924 bei Philips, Abteilung Marketing für Unterhaltungselektronik zu arbeiten. Nach dem Zweiten Weltkrieg beschäftigte sich Kalff weiterhin mit Industriedesign für Philips. Nach seiner Pensionierung 1960 blieb Louis Kalff als Berater und Architekt bei Philips. 1961 erhielt er die Leitung und Ausführung des Evoluon-Gebäudes in Eindhoven. Es war das letzte Werk des Lichtarchitekten, der fast vierzig Jahre bei der Philips Gruppe gearbeitet hat.

Die Lackierung ist bis auf kleine Kratzer in einem prima Zustand. Der Chromstab wurde geputzt. Die Tischlampe wurde vom Vorbesitzer mit einem schwarzen, geflochtenem Textilkabel neu verkabelt.

Maße

Höhe: 50 cm
Schirm Durchmesser: ∅ 40 cm
Basis Durchmesser: ∅ 17 cm

Versand

Deutschland: 8,49 Euro
EU & Schweiz: Preis auf Anfrage