Mid-century Sessel Hans Peter Piehl für Wilkhahn

Preis/Stück: 390,00 Euro | 290,00 Euro

Design: Hans Peter Piehl, 1968
Modell: Programm 800
Hersteller: Wilkhahn, Deutschland

Diese beiden selten zu findenden Sessel sind Teil des Programms 800 von Hans Peter Piehl, 1968 für Wilkhahn entworfen. Das Programm 800 umspannt neben Sessel und Sofa auch diverse Tischmodelle und Stühle. Hans Peter Piehl (geb. 1926) studierte nach einer Tischlerlehre an der Werkkunstschule Hannover. Als Innenarchitekt arbeitete er unter anderem mit den Architekten Frei Otto und Egon Eiermann zusammen. Er arbeitete als Leiter des Rosenthal-Teams für die Gestaltung der Rosenthal-Studiohäuser und war Chefarchitekt der Einrichtungsfirma Behr. In seiner Zeit als freiberuflicher Architekt  entwickelte er für Wilkhahn unter anderem die Programme 300, 800 und 7000.

Die Holzschalenkonstruktion der Sessel ist rundum gepolstert und in einem hellgrünen Stoff bezogen. Sitz und Rückenkissen ebenfalls. Die Kissen werden rückseitig mittels Klettband am Gestell in Position gehalten. Die Kissen, alle mit Reisverschlüssen versehen sind mit jeweils 2 Inlett-Kissen versehen. Diese sind mit einer Schaumflocken & Feder-Mischung  gefüllt. Der Sesselkorpus ‚schwebt‘ mittels Abstandshaltern über dem verchromten Stahl-Untergestell.

Die Sessel wurden nass gereinigt, die Kissenhüllen der Sitz & Rückenkissen gewaschen. Das Chrom der Untergestelle wurde auf Glanz geputzt. Bis auf minimale Gebrauchsspuren sind die Sessel nun wieder in einem guten, wohnfertigen Zustand.

Abmessungen
Breite: 77 cm
Tiefe:
74 cm
Höhe: 70 cm

Speditionsversand/Stück
Deutschland: 60,00 Euro
EU & Schweiz: Preis auf Anfrage