Teak Highboard Bramin Dänemark

Teak Highboard Bramin Dänemark

Dieses Angebot ist ein Partnereintrag von designklassiker.berlin – Eine Anfrage über das Kontaktformular wird direkt dem Partner zugestellt.

Verkauft

Design: H.W. Klein
Hersteller: Bramin, 1960 bis 1969, Dänemark
Material: Teakholz, Walnuss, Echtholzfurnier

Überzeugender Designklassiker
Entworfen wurde das Highbord von H.W. Klein, dem ehemaligen Schüler des berühmten dänischen Architekten und Innenarchitekten Finn Juhl.
Der Rahmen sowie die Kanten wurden aus massivem Walnussholz gefertigt. Der restliche Korpus besteht aus Teak- Echtholzfurnier. Im mittleren Bereich befindet sich ein Bar- oder Schreibfach. Die darunter liegenden Schubladen wurden mit fein eingearbeiteten Griffmulden ausgestattet. Die geschwungenen Griffe an beiden Schiebetüren sind ohne Ansatz aus einem Stück gearbeitet. Die Einlegeböden in den großzügigen Fächern sind höhenverstellbar. Besonders schön und auffällig sind die warmen und leuchtenden Farbtöne, die die organischen Formen des Möbels betonen. Das Möbel wurde in der Dimensionierung und Aufteilung für viel Stauraum konzipiert und bietet reichlich Platz.
 
Restauriert
Durch eine Kernreinigung und die nachfolgende, sorgsame Schleifbehandlung wurde die alte Ölschicht entfernt und die ursprüngliche Teakholzbasis wieder hergestellt. Es erfolgte eine anschließende vielschichtige Ölbehandlung.
 
Der ästhetische und strukturelle Zustand ist optimal. Das Sideboard weist minimale, altersbedingte Gebrauchsspuren auf, welche den Gesamteindruck nicht stören. Der Filz in der oberen Schublade wurde erneuert.
 
Henry Walter Klein wurde 1919 in Norwegen geboren. Nach zwei Jahren als Möbeltischler zog er 1949 nach Dänemark, um an der renommierten Frederiksberg Tekniske Skole in Kopenhagen Innenarchitektur zu studieren. In dieser Zeit erhielt H. W. Klein die wichtige Inspiration für das innovative und originelle Design, das seine gesamte Karriere als Designer prägen sollte. Zudem entwickelte er neue Produktionsverfahren, aber seine Ideen waren richtig teuer. Um dieses Problem anzugehen, lud er den größten Namen des skandinavischen Designs ein, seinen neuen Ansatz für Kunststoff zu entdecken. Es war so ein großer Erfolg: Fitz Hansen kaufte die Patente! Während der Wirtschaftskrise der 1980er Jahre ging Klein in die USA und produzierte Möbel für Amerikaner.
 
Maße

Breite: 190 cm
Tiefe: 44 cm
Höhe: 120 cm

Versand
Berlin: 60,00 Euro
Deutschland: ca. 140,00 Euro